SEID DANKBAR IN ALLEN DINGEN!

 

Liebe Gemeinde,

In einer Zeitschrift las ich kürzlich, dass im Herbst das “Jahr der Dankbarkeit” beginnt. Es ist eine Initiative von mehreren Verbänden, Firmen, Kirchen und Verlagen, die uns hineinnehmen möchte in einen Lebensstil, der geprägt ist von Dankbarkeit und Großzügigkeit anstelle von Neid und Nörgelei.

Die Idee finde ich klasse! Um mich mal an der eigenen Nase zu fassen – mehr Dankbarkeit im Alltag täte mir gut. Ja, Dank tut mir, tut Dir, tut uns richtig gut, das kann bestätigen, wer es bewusst für eine längere Zeit ausprobiert hat.

Wer dankt, lenkt seinen Blick von den negativen auf die positiven Aspekte des Lebens und schaut dabei auf zu Gott. Das Negative tritt in den Hintergrund, das Positive, Schöne erstrahlt im neuen Licht und lässt auch uns leuchten. Paulus macht deutlich, dass Dankbarkeit eine Lebenshaltung ist (1. Thessalonicher 5,18): Seid dankbar in allen Dingen.

Es gibt so vieles, das wir als selbstverständlich hinnehmen. Unser Land, das ein sicherer Ort im Vergleich zu anderen Weltgegenden ist. Unser Glaube, den wir ohne Angst vor Verfolgung leben können. Die wunderbare Hoffnung auf ein Leben in Gottes unmittelbarer Nähe, die wir Christen haben.

Und ich möchte unseren Blick der Dankbarkeit ganz besonders auf unsere Gemeinde lenken. Fantastischer Lobpreis, geistliche Nahrung, Jugend- und Kinderangebote und vieles mehr, das wir Woche für Woche erleben dürfen – all das ist nicht selbstverständlich. Lasst uns gemeinsam in Dankbarkeit auf unsere Gemeinde schauen, die nur so sein kann, weil jeder von euch seinen Teil dazu beiträgt. Danke Euch! J

U-Schrift Vik-1
Viktor Boschmann
Ichthys-Gemeinde, Gemeindeleitungsteam

Diakonie

Wir wollen den Menschen in unserer Umgebung dienen.

Gottesdienste

Jeden Sonntag von 10.00 – 11.30

Willkommen!

Möchten Sie uns kennen lernen?

MENSCH !

Gruppen in Ichthys – mittendrin statt nur dabei!